Home Einkaufstführer/ VerkaufEin Boot verkaufen Wie schätzt man den Marktwert seines Bootes? Unsere fundierten Tipps für einen fairen Preis!

Wie schätzt man den Marktwert seines Bootes? Unsere fundierten Tipps für einen fairen Preis!

durch Stanislas Desmarest

Band of Boats hilft Ihnen, Ihrem Boot einen angemessenen Marktwert zuzuschreiben.

Der große Tag ist gekommen, Sie haben beschlossen, Ihr Boot zum Verkauf anzubieten. Aber wie können Sie sich vom Wert Ihres Bootes überzeugen? Angesichts des üppigen Angebots im Netz ist es nicht immer einfach, sich zurechtzufinden. Hier unsere Tipps, die Ihnen helfen sollen, Ihrem Schiff einen angemessenen Marktwert zuzuschreiben.

1. Lösen Sie sich vom Gefühlswert

Zuerst einmal müssen Sie es schaffen, sich von all den Emotionen zu befreien, die Sie im Laufe der Jahre an Bord Ihres Bootes gesammelt haben. Keine Erinnerungen mehr an Ausflüge, Angeltouren und Kreuzfahrten, Sie müssen Ihr Boot vor allem als Sachgut betrachten. Nach diesem schmerzhaften, aber notwendigen Schritt ist es an der Zeit, Ihren Preis nach sehr genauen Kriterien zu ermitteln.

2. Stellen Sie das Alter Ihres Bootes fest

Das Alter Ihres Bootes wird bei der Ausgangskalkulation berücksichtigt. Sie müssen wissen, dass mit einem Jahr Alter ein Modell eine signifikante Wertminderung gegenüber dem Neuwert erleidet. Dieser erste Abzug, der schwer zu akzeptieren ist, ermöglicht es dennoch, das Modell auf dem Gebrauchtmarkt zu positionieren, ohne in Konkurrenz zu neuen Booten zu treten, die oft mit Werbepaketen angeboten werden. In den Folgejahren ist der Abzug geringer, aber dennoch kontinuierlich.

3. Bewerten Sie den Zustand Ihres Bootes

Ein einfacher arithmetischer Abschlag allein kann jedoch keine zuverlässigen Daten liefern. Sie müssen den Zustand Ihres Bootes berücksichtigen. Sie haben sich um empfohlene regelmäßige Wartungen und Ersatz gekümmert, und jedes Jahr lagern Sie Ihr Boot auf dem Trockenen, wenn die Saison zu Ende geht. Sie sind ein Musterschüler! Wenn keine Kosten zu erwarten sind, unterliegt die Bewertung Ihres Bootes keiner Wertminderung, und das ist ein Pluspunkt.

4. Listen Sie die vorhandene Ausrüstung auf

Die mit dem Boot gelieferte Ausrüstung ist ebenfalls ein wesentlicher Punkt. Ein neuer Segelsatz für Segelboote oder ein Austauschmotor für Motorboote sind Investitionen in den Wert. Achten Sie jedoch darauf, nicht alle Ihre Optionen zu addieren, Sie laufen Gefahr, den Gesamtwert zu überschätzen.

5. Darstellung des äußeren Kontexts

Die Berechnung des Wertes Ihres Bootes hängt auch vom wirtschaftlichen und geografischen Kontext ab, und zwar zu dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Boot zum Verkauf angeboten wird. Nehmen wir das eispiel einer kleinen Jolle; ihr Wert wird höher sein, wenn sie an der bretonischen Küste liegt statt im Mittelmeer, weil sie gefragter ist.

6. Bewerten Sie die Beliebtheit des Modells

Gleichzeitig müssen Sie in der Lage sein, die Beliebtheit Ihres Bootes zu beurteilen. Wird es noch vermarktet? Ist es eines der Modelle, die eine besondere Auszeichnung erfahren haben? Um dies festzustellen, müssen Sie Informationen auf den Websites der Hersteller sammeln und in den Fachzeitschriften („Voiles et Voiliers“, „L’argus du bateau“, „Moteur Boat“ etc.) blättern. Vergessen Sie nicht, auch Vergleiche mit ähnlichen Modellen anzustellen, um einen besseren Überblick über das Segment zu erhalten, zu dem Ihr Boot gehört.

7. Sehen Sie sich die Kleinanzeigen an

Schließlich können Kleinanzeigen im Internet auch Hinweise auf die Preisspanne geben. Nehmen Sie sich die Zeit, mehrere französische und internationale Websites zu besuchen, um einen fundierten Durchschnitt zu erhalten. Die angezeigten Preise sind selten die tatsächlichen Verkaufspreise, daher ist es notwendig, Ihre Studie von A bis Z so neutral wie möglich durchzuführen.

Trotz all dieser wertvollen Ratschläge bleibt die Schätzung des Marktwertes Ihres Bootes auf eigene Faust eine heikle Sache. Band of Boats macht es Ihnen leicht, indem es Ihnen seinen SmartValue anbietet: die sofortige Kalkulation Ihres Bootes mit einer einzigartigen Methode, die auf jahrelanger Erfahrung in der Bootsbewertung basiert.

Articles liés