29. August 2018

Marina, Zwischenstopp, Hafen, Navigation... entdecken Sie Zentraldalmatien mit dem Segelboot!

Marina, Zwischenstopp, Hafen, Navigation... entdecken Sie Zentraldalmatien mit dem Segelboot!

Das Rezept ist einfach: mit jedem Hafen, mit jeder Bucht bietet Zentraldalmatien immer noch schönere, üppige, geradezu paradiesische Landschaften. Blinzeln Sie so oft Sie wollen, kneifen Sie sich, wenn nötig: nein, Sie träumen nicht! Lagunenblaues Wasser, soweit das Auge reicht... Wo kann man in Zentralkroatien segeln? Welche Route ist empfehlenswert? Was kann man in Split, Tragir, Rogoznica, Hvar erleben? Hier finden Sie einige Antworten.

Wissenswert: Kroatien hat mehr als 1500 Golfe und andere Häfen. Damit bieten sich Süßwassermatrosen und erfahrenen Seeleuten ausreichend Gelegenheiten, anzulegen und/oder Nachschub zu holen. Um die atemberaubende Schönheit der Adriaküste wirklich genießen zu können, sollten Sie, wie wir meinen, an mehreren Orten unbedingt Station machen. Wir haben diese Orte zu einer kurzen Route gebündelt:


Split

Alles beginnt in der betörenden Stadt Split, Teil des UNESCO-Welterbes. Der Kontrast zwischen der imposanten Bergkette (im Hintergrund) und der Raffinesse der Architektur ist überwältigend. Die untergehende Sonne taucht den ockerfarbenen Standstein abends in ein zartes Rosa und verleiht der Stadt ein gänzlich anderes Relief. Was gibt es in Split zu tun? Legen Sie mit ihrem Segelboot in einer der Marinas an , und brechen Sie auf zu einem Bummel durch die verkehrsberuhigten Gassen von „Old Split“, holen Sie sich bei Luka, der besten (!) Eisdiele Kroatiens, ein Eis und machen Sie sich auf den Weg zum Diokletianpalast. Glücklicherweise können Sie alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad machen.

Trogir

Steuern Sie dann den Hafen von Trogir für einen weiteren Zwischenstopp an. Trogir ist in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen und fast könnte man vermuten, die Zeit stünde hier still. Die Geschichte des Ortes begann vor über 2500 Jahren! Verlieren Sie sich in den belebten Gassen auf der Suche nach der St. Lorenz-Kathedrale. Dieses Schmuckstück aus dem 13. Jahrhundert gilt als eine der schönsten Kathedralen des Landes. Steigen Sie auf den Glockenturm und genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die hübschen Dächer der Stadt.


Rogoznica

Wissen Sie, warum Rogoznica viele Preise gewonnen hat? Das liegt an der prachtvollen und unberührten Fauna und Flora, sie machen den Ort zu einem ökologischen Kleinod. Bei Ihrem Segelurlaub in Zentraldalmatien werden Sie unerwartete Schönheit entdecken... Legen Sie mit Ihrem Segelboot in der Marina Frapa an, spazieren Sie durch die berühmten Olivenhaine und essen Sie im Restaurant „Siesta“ zu Abend, das für sein gutes Preis-Verhältnis und seinen herzlichen Empfang berühmt ist.

Hvar

Es ist nun Zeit, die schöne Insel Hvar zu entdecken. Wie Sie sehen werden, ist auch dieser Zwischenstopp eine echte Entdeckung. Die Insel hat drei Marinas: Vrboska - Stari Grad - Hvar (Palmizana) und ist folglich sehr gut zugänglich. Was gibt es auf Hvar zu tun? Ein Muss: die Festung. Ein Ort wie aus einer anderen Zeit, der (auch das noch!) einen unglaublichen Blick auf die Stadt und die Pakleni-Inseln bietet. Die Lavendelfelder von Hvar, die so berühmt sind wie das kristallklare Wasser, bieten zur Blüte- und Erntezeit einen malerischen Anblick und unwiderstehlich zarte Düfte...


>>> Schon ist es wieder Zeit, nach Split, der letzten Etappe Ihrer Segelreise in Zentralkroatien, zurückzukehren. Wir hoffen, dass Ihnen die Reise gefallen hat!
 

An Bord von Cherchez
SUCHEN

Tipps von Fachleuten, Meinungen von Sportseglern, Simulator für die Navigationsauswahl. Lassen Sie sich führen!

Trouvez
FINDEN

Eine von Sportseglern für Sportsegler konstruierte Suchmaschine. Ein einzigartiges Angebot an massgeschneiderten Diensten.

Partagez
TEILEN

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und nutzen Sie die anderer Bootsfahrer: Ihre Meinungen zu Booten, Reisezielen, Verkäufern...