Ketch

43 Anzeigen
ab 3.326 €

Was ist eine Ketch?


Merkmale einer Ketch

Die Ketch ist ein Segelboot, dessen Takelage aus zwei Masten besteht: dem Hauptmast (auch Großmast genannt) und dem kürzeren Besanmast, der sich am Heck des Bootes vor dem Steuerstand befindet. Die Segelfläche wird dadurch stabilisiert und vergrößert. Der erste Mast, aufgetakelt wie ein Einmaster, trägt das Großsegel sowie mehrere Vorsegel auf einem Bugspriet, während der zweite Mast das Besansegel hält. Die Ketch verfügt über eine Takelage, die an einem Einrumpf- oder Mehrrumpfboot (eher selten) angebracht werden kann. Diese Takelage wird oft mit der einer Yawl (oder Schaluppe) verglichen, da sie sehr ähnlich aussieht. Der einzige Unterschied besteht darin, dass bei der Yawl der Besanmast hinter dem Steuerstand positioniert ist.


Eine Ketch kann auf drei verschiedene Arten getakelt werden:

  • Die Ketch mit zwei Schratsegeln: Sowohl der Haupt- als auch der Besanmast verfügen über ein Gaffelrigg mit einem Schratsegel;
  • Die Ketch mit einem Schratsegel (oder Sprietsegel): Der Großmast ist mit einem Großsegel als Sprietsegel ausgestattet, während der Besanmast über ein Hochsegel verfügt;
  • Die Ketch mit Bermudasegeln (oder Hochsegeln): Diese Takelage findet man bei modernen Ketch-Segelyachten. Beide Masten tragen ein Hochsegel. Der Fockmast kann über ein oder zwei Vorsegel verfügen.


Die Geschichte der Ketch

Etymologisch kommt der Begriff „Ketch“ vom englischen Wort „catch“, was „fangen“ beim Fischen bedeutet. Die Ketch war traditionell ein Fischerboot, dessen Art der Takelage das Fischen mit Netzen erleichterte.



3.326 € - 12.000.000 €

Die Ketch, ein Segelboot mit vielen Vorzügen


Die Vorteile der Ketch

Die Ketch bietet einige Vorteile:

  • Bessere Stabilität bei schlechtem Wetter;
  • Größere Bedienerfreundlichkeit;
  • Geteilte Segel: Die Segel sind kleiner und daher leichter zu handhaben;
  • Große Vorteile beim Segeln auf hoher See;
  • Und manche Leute bevorzugen sie aufgrund ihrer Eleganz.


Die Ketch wird meist der Schaluppe vorgezogen, da die Segel geteilt sind: Dies erleichtert die Handhabung. Darüber hinaus macht das zusätzliche Segel der Ketch im Vergleich zur Schaluppe das Boot auf langen Strecken ruhiger. Es ist leichter zu bedienen, weil es kleiner ist.


Die Ketch-Yachten

Die Evasion 32 des Herstellers Bénéteau aus der französischen Region Vendée hat aus gutem Grund ihren weltweiten Ruf für ihr stabiles Verhalten unter Segeln erlangt und wird Liebhaber begeistern. Die Endurance 35 Ketch von der Belliure-Werft hat bei mehreren Gelegenheiten ihre Leistung als gutes Segelschiff bewiesen. Segler bezeichnen sie als sehr sicher. Die Sharki von Amel ist in der Lage, jeden Ozean zu überqueren und wird dank ihrer Qualität jeden ängstlichen Segler beruhigen.


Macht Sie die Ketch neugierig? Durchstöbern Sie unsere Angebote nach neuen und gebrauchten Segelyachten auf Band of Boats und finden Sie die Ketch, mit der Sie die Welt umsegeln werden.


Bereits 31 Boote wurden über uns verkauft

Boot
Verkaufsdatum
Zum Verkauf angeboten von
1985 CONTEST 38 S KETCH
24.10.20
Indigo Yachting LtdProfessional
1976 JONGERT 16 S
10.10.20
SUNBIRD International Yacht Sales - France MediterranéeProfessional
1979 CHEOY LEE 38 KETCH
23.10.20
CHERBOURG PLAISANCEProfessional
1987 SILTALA YACHTS NAUTICAT 33
10.10.20
Network Yacht Brokers DartmouthProfessional