bild eines Kutters zum Verkauf band of boats

Kutter

2 Anzeigen
ab 18.000 €

Was ist ein Kutter?


Die Merkmale eines Kutters


Der Kutter ähnelt einer Slup und ist ein Segelboot, dessen Takelage aus einem Mast, einem Großsegel und mehreren Vorsegeln (oder Focksegeln) besteht. Der Mast ist im Verhältnis zur Slup weiter hinten positioniert, um mehrere Vorsegel setzen zu können. Die Vorsegel, Klüver und Stagsegel genannt, sind auf einem Bugspriet montiert, der manchmal sehr lang ist. Das Aufteilen des Vorsegels in mehrere Segel verringerte die Oberfläche der Segel und erleichterte somit die Handhabung jedes Segels. Wenn es einen zweiten Mast gibt (als Besanmast bezeichnet), wird der Kutter Ketsch oder Yawl genannt.


Der Kutter kann auf verschiedene Arten gesteuert werden:

  • Der Gaffelschoner: Ein großes Topsegel (Rahsegel) wird über den bereits vorhandenen Segeln hinzugefügt;
  • Der Houari-Kutter: Das Großsegel wird mit einem Ausleger ergänzt;
  • Der freie Kutter (auch Schratsegel oder Bermuda-Sloop): Das Großsegel wird durch einen mehrteiligen Ausleger vervollständigt.


Diese Auftakelung des Kutters wird besonders von Kreuzfahrt-Enthusiasten geschätzt, da es möglich ist, mehrere Segelkombinationen zu erhalten, die sich an alle Arten von Bedingungen anpassen lassen. Diejenigen, die Geschwindigkeit bevorzugen, finden ihr Glück bei den Rennseglern.


18.000 € - 170.000 €

Die Kutter: hochwertige Monorümpfe


Die Vorteile eines Kutters

Der Kutter hat mehrere Vorzüge:

  • Seine Manövrierfähigkeit aufgrund der gespaltenen Vorsegel;
  • Seine Geschwindigkeit, insbesondere beim Segeln gegen den Wind;
  • Seine leichte Handhabung, um von einem Allwettersegel zu einem Segel für schlechtes Wetter zu wechseln.


Historische Nutzung des Kutters

In der Vergangenheit haben die Vorteile des Kutters viele Menschen dazu veranlasst, ihn für verschiedene Zwecke zu verwenden. Beim Militär wurden die Kutter als Kriegsschiffe und von Freibeutern zur Jagd auf Handelsschiffe eingesetzt. Mit einer leichten Bewaffnung konnten sie ihre Geschwindigkeit beibehalten. Im zivilen Bereich wurden Kutter als Fischerboote, Küstenschiffe und sogar als Lotsenboote eingesetzt: Diese Segelboote waren nützlich, um schnell ein Boot zu erreichen, das gelotst werden musste.


Segelboote mit Takelage

Der Aluminium Cutter 53 hat wiederholt seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt: Er ist einfach mit einer kleinen Besatzung zu handhaben, komfortabel und schnell. Die RM-Werft hat ihren 10,60er Küstenkreuzer präsentiert, der mit guten Seegangseigenschaften seinen Kurs hält. Die mit Takelage versehene Exploration 52 von Garcia Yachting ist für große Kreuzfahrten in den Tropen geeignet und besticht durch ihren Komfort.


Überzeugt von den Kuttern? Stöbern Sie durch unsere vielen Anzeigen für neue und gebrauchte Boote auf Band of Boats und setzen Sie die Segel zu neuen Horizonten.


Bereits 1 Boote wurden über uns verkauft

Boot
Verkaufsdatum
Zum Verkauf angeboten von
1998 VAN DE STADT 14.50
21.11.20
S&D Yachts LtdProfessional