Schoners

Was ist ein Schoner?

 

Merkmale eines Schoners

 

 

Der Schoner ist ein Segelboot mit einer Takelage, die aus mindestens zwei Masten besteht: dem Großmast und dem Fockmast (auch Vormast genannt). Ein Schoner kann bis zu sechs oder sieben Masten haben. Er ist damit der größte unter den Einrumpfschiffen. Der Großmast ist immer am weitesten achtern positioniert. Auf einem Zweimastschoner werden entweder die Masten gleich groß oder der Fockmast kleiner sein.

 

 

Während sich Schoner, Ketsch und Yawl ähnlich sind, da sie jeweils zwei Masten haben (auf dem Schoner sogar mehr), unterscheiden sich Ketsch und Yawl vom Schoner durch das Vorhandensein eines Großmastes und eines Heckmastes (bei Ketsch Besanmast und bei Yawl Treibermast genannt).


Geschichte der Schoner

 

Die Schonertakelung wurde im 16. Jahrhundert von holländischen Seeleuten unter dem Namen Schoener entwickelt, anschließend wurde sie zum Schoner der Englisch sprechenden Seeleute. Dank ihrer Manövrierfähigkeit waren Schoner ideal für die Küstenschifffahrt und die Hochseefischerei.

 

Im Jahr 1740 tauchte in Frankreich die Bezeichnung „Goélette“ (Seeschwalbe) auf. Man sagt, er stamme von den Möwen, da das stromlinienförmige Aussehen der Segelschiffe an diese Seevögel erinnert. Erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts waren Schoner in der Handelsmarine und als Rennyachten erfolgreich, wo ihre Eigenschaften wie Geschwindigkeit und das Navigieren mit einer kleinen Besatzung ideal für Regatten waren. Heute ist der Schoner hauptsächlich ein Vergnügungsschiff.

 

Warum uns vertrauen?

Bestätigte Anzeigen
Zertifizierte professionelle Bootshändler
Schätzung eines Marktexperten
Personalisierte Dienste

Bereits 16 Boote wurden über uns verkauft

Boot
Verkaufsdatum
Zum Verkauf angeboten von
ocean-60-115762
30.09.22
Sud Plaisance ConsultingProfessional
colvic-watson-28.6-114889
30.09.22
Bootveiling.comProfessional
southern-ocean-60-114273
30.09.22
BE IN YACHTS FRANCEProfessional
schooner-gulet-113328
30.09.22
Network Yacht Brokers BarcelonaProfessional

Schoner: Segelboote in unterschiedlichen Formen


Die verschiedenen Schoner

Schoner können unterschiedlich aufgetakelt sein:

  • Der traditionelle Rahschoner: Er fährt mit Rahsegeln im Masttopp über den Schratuntersegeln;
  • Der Marssegelschoner: Er hat zwei Masten mit Rahtopp am Fockmast und Großmast mit Mars- und Bramrahen;
  • Der Schoner mit Hochtakelung: Moderne Schoner sind mit dieser Art von Takelage versehen, die dreieckig ist und keine hohen Segel besitzt.

 


Die Vorteile von Schonern:

Ein Segelschiff mit Schonertakelung bietet mehrere Vorteile:

  • Eine reduzierte Besatzung: Es ist nicht notwendig, eine große Besatzung mitzuführen, die sich um die Takelage kümmert;
  • Es ist sehr einfach zu bedienen dank einer reduzierten Segelfläche;
  • Es hat stabile Segel;
  • Und besticht durch unbestreitbare Eleganz.

 


Schoner-Segelboote

Die Metalu-Werft zeigt mit der 16,60 Meter langen Tortarolo ihr ganzes Können bei der Herstellung von langen Kreuzfahrtschonern. Der Schoner Schpountz 38/40 von der CNM-Werft ist äußerst solide und krängt nur wenig. Der Belliure 50 Schooner ist für sein Sicherheitsgefühl und seinen Fahrkomfort bekannt.

 

Erliegen Sie dem Charme der Schoner? Lassen Sie sich von einem neuen oder gebrauchten Schoner in unseren Anzeigen auf Band of Boats verführen.