Bootsverleih in Quiberon

Quiberon liegt auf der gleichnamigen Halbinsel und ist eine kleine Gemeinde im Departement Morbihan. Die Stadt wurde 1924 als „station climatique“ (dt. in etwa heilklimatischer Kurort) eingestuft. In dem für seine Sardinen berühmten Ort entstand 1810 eine Sardinenindustrie. Diese konnte sich insbesondere dank der Entdeckung der Sterilisierung durch Nicolas APPERT entwickeln. Die vielen Konservenfabriken, die in der Nähe des Port-Maria, des Fischereihafens von Quiberon, eröffnet wurden, machten diesen zu einem der wichtigsten Sardinenhäfen Frankreichs. In Quiberon ist der Bootsverleih die beste Möglichkeit, um die „wilde Küste“ zu entdecken, die nur über den Küstenweg zugänglich ist.